Der KLJB-Förderkreis e.V.

von links nach rechts: Michael Engbers (1. Vorsitzender), Lara Scheepers (AK Peru), Lars Middendorf (KLJB-Diözesanteam), Franziska Pues (2. Vorsitzende), Erwin Schmit (Kassenwart), Lena Brüning (AK Peru)

Was ist das?

Was ist das?

  • Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke
  • Gründung im Jahr 1984
  • Der Vorstand des Förderkreises besteht aus Erwin Schmit (ehe. 1. Diözesanvorsitzender), Franziska Pues (ehe. 1. Diözesanvorsitzende), Michael Engbers (ehe. 1. Diözesanvorsitzender) und Lena Brüning (AK Peru).
    • Zweck des Vereins ist die Förderung der Landjugendbildung und der Jugendhilfe
      • Unterstützung der ländlichen Jugendverbandsarbeit im Sinne der Leitsätze der KLJB
        (z.B 72-Stunden-Aktion, Imagekampagne, Schulungsarbeit,…)
      • Unterstützung von Projekten im Rahmen der internationalen Partnerschaftsarbeit (z.B AK Peru)
      • Unterstützung der Ortsgruppen!

Unterstützung

Unterstützung der Ortsgruppen

  • Es können Projekte, Veranstaltungen, Fahrten oder Anschaffungen unterstützt werden
  • Diese müssen dem Förderzweck der Satzung entsprechen, sollten:
    • innovativ,
    • nachhaltig,
    • repräsentativ,
    • überörtlich,
    • oder international
  • sein und den Leitsätzen der KLJB entsprechen.
  • Nicht Förderfähig sind kommerzielle Maßnahmen oder Anschaffungen

Beispiele

Beispiele

  • KLJB-Jacken, KLJB-Raum-Ausstattung
  • Besichtigung Deutscher Milchkontor
  • Vorschläge/Ideen:
    • Fahrten, Veranstaltungen mit Bildungscharakter
    • Veranstaltungen oder Material für einen guten Zweck
    • Innovative Öffentlichkeitsarbeit: Video, Präsentationsfläche mit Werbespruch, Stand auf Veranstaltung,…

Antrag stellen

Antrag stellen zur Förderung eures Vorhabens

  • schriftlicher Antrag (siehe Download)
  • Antragsstellung vor Beginn der Maßnahme oder Anschaffung
  • Förderung nach Beendigung der Maßnahme oder Anschaffung
  • Überweisung nur auf ein KLJB-Konto
  • Verwendungsnachweis und kurzer Bericht über Anschaffung oder Maßnahme
  • Sendet den ausgefüllten Förderantrag an foerderkreis@kljb-osnabrueck.de oder an das KLJB Büro (oesede@kljb-osnabrueck.de)

Mitglied werden!

Selbst Unterstützer*in werden!

Du willst Unterstützer*in des Förderkreises werden?
Hier findest du den Mitgliedsantrag

Deine Beitragszusammensetzung:

  • freie Beitragswahl
  • jährliche Abbuchung
  • wahlweise Unterstütung des Förderkreises allgemein oder speziell des „AK Peru“
  • über die geleisteten Beiträge bzw. Spenden wird eine Spendenbescheinigung ab 200 € oder auf Nachfrage ausgestellt
  • die Kündigung der Mitgliedschaft ist jeweils zum Ende eines Kalenderjahres möglich

Kontakt

  • Spende

    Peru-Projekt

    Neben dem Austausch mit den Jugendlichen vor Ort, will der AK das Projekt auch finanziell unterstützen. Wenn du, Sie oder eure Ortsgruppe an das Projekt spenden wollen, läuft die Spende über Betterplace!

  • Förderkreis e. V.

    Werde Unterstützer*in

    Unterstütze den Förderkreis bei ihrer guten Sache und werde Mitglied!