AK Peru

Was macht der AK?

  • Partnerschaftlicher Austausch von/mit/für Jugendlichen vom Land aus Peru und Deutschland
  • Weiterbildung von KLJB Mitgliedern und Peruaner*innen im Bereich Interkulturalität durch (gemeinsame) Erfahrungen
  • Unterstützung der peruanischen Partnerorganisation aus der Motivation Verantwortung für Menschen weltweit zu übernehmen
    • durch Geld- und Sachspenden 
    • Projekte fördern im Sinne “Hilfe zur Selbsthilfe”
    • Angebote für Jugendliche schaffen
  • Solidarität und Verantwortung für Mitmenschen weltweit
  • (beratende) Stimme im Verband

Was wird im Projekt gemacht?

Seit vielen Jahren besteht eine enge Freundschaft zwischen der KLJB im Bistum Osnabrück und der peruanischen Partnerorganisation Programas de empleo y juventud (PEJ: Programm für Arbeit und Jugend in Pulpera/Provinz Chumbivilcas)

Wer ist im AK?

  • Junge Menschen, die an Entwicklungszusammenarbeit interessiert sind
  • sind sowohl KLJB-Mitglieder als auch Nicht-KLJBler*innen
  • sie wollen einen Einblick in die Lebensrealität von Menschen in anderen Ländern erhalten, Vorurteile und überkommene Vorstellungen überwinden
  • sie setzen sich mit der Kultur des Partnerlandes auseinander

Wenn du Interesse hast, dich für Menschen weltweit einzusetzen und den Arbeitskreis aktiv mitzugestalten, dann melde dich gerne bei Sebastian oder Maria!

Kontakt

  • Spende

    Peru-Projekt

    Neben dem Austausch mit den Jugendlichen vor Ort, will der AK das Projekt auch finanziell unterstützen. Wenn du, Sie oder eure Ortsgruppe an das Projekt spenden wollen, läuft die Spende über den KLJB Förderkreis e. V

Veranstaltungen

24.09.2021 - 25.09.2021 @ Ganztägig

AK Peru Klausur