Die KLJB

MIJARC

International: MIJARC

Die KLJB ist über ihren Dachverband MIJARC weltweit mit anderen Landjugendorganisationen verbunden. MIJARC steht für Mouvement International de la Jeunesse Agricole et Rurale Catholique – französisch für ‘internationale katholische Land- und Bauernjugendbewegung’.

Die MIJARC agiert auf Weltebene als MIJARC Welt und ist auch auf Europaebene ein starkes Netzwerk, die MIJARC Europa.

Die KLJB ist auf beiden Ebenen aktiv und arbeitet mit den anderen Mitgliedsorganisationen an einer neuen Gesellschaft und einer Welt, die auf Gerechtigkeit, Frieden und Nachhaltigkeit beruht, nachhaltige Entwicklung fördert und Menschenrechte einhält.

Bundesebene

Bundesebene: KLJB Deutschland

Auf Bundesebene spinnen ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter*innen Ideen für bundesweite Kampagnen und Veranstaltungen. Den Rahmen dazu bieten die Bundesversammlungen und Bundesausschüsse oder andere Plattformen des verbandlichen Austauschs. Als feste Gremien innerhalb des Bundesverbands leisten auch die Bundesarbeitskreise sowie der Wahlausschuss und die Haushalts- und Finanzkommission konzeptionelle, aber auch ganz praktische Unterstützung für den Bundesverband. Die Referent*innen an der Bundesstelle arbeiten zu den Themen Internationale Entwicklung, Ländliche Entwicklung, Ökologie, Theologie, Diversität sowie Jugendpolitik. Sie haben für eure Fragen und Anregungen ein offenes Ohr. Der Bundesverband bietet den Diözesanverbänden außerdem regelmäßige Austausch- und Weiterbildungsveranstaltungen sowie Arbeitsmaterialien an.

Diözesanebene

Diözesanebene: KLJB Osnabrück

Die seit über 70 Jahren existierende Katholische Landjugendbewegung im Bistum Osnabrück ist ein kirchlicher, bundesweit agierender Jugendverband. Sie setzt sich für die Gestaltung des ländlichen Raumes nach christlichen, ökologischen und sozialen Maßstäben ein. Die Diözese vertritt die Interessen der jungen, ländlichen Bevölkerung in Kirche, Politik und Gesellschaft. Dabei ist vor allem der Diözesanvorstand in unterschiedlichen Gremien vertreten. Gleichzeitig vernetzt die Diözese die KLJB-Ortsgruppen und Dekanate im Bistum Osnabrück und begleitet sie, um bspw. bei Fragen oder herausfordernde Situationen als Servicestelle Hilfe zu bieten.

Dekanate

Die KLJB im Bistum Osnabrück umfasst über 110 Ortsgruppen, die in sieben Dekanaten zusammengeschlossen sind und erstreckt sich über die Regionen Emsland, Grafschaft Bentheim, das Osnabrücker und Bersenbrücker Land.

Häufig gibt es einen Dekanatsvorstand, der als Schnittstelle zwischen Ortsgruppen und Diözese fungiert. Sie sind Ansprechpersonen für die Ortsgruppen, unterstützen mit ihrer eigenen Erfahrung und nehmen bspw. Stimmrechte für das Dekanat auf Diözesangremien wahr. Sie kümmern sich um die Vernetzung der naheliegenden Ortsgruppen durch Veranstaltungen, Dekanatsrunden oder Fortbildungen, um sich innerhalb des Verbandes bei Problemen und Fragen zu unterstützen.

Ortsgruppen

In über 111 Ortsgruppen engagieren sind rund 8.000 Jugendliche und junge Erwachsene für die KLJB. In den Ortsgruppen werden unterschiedliche Angebote von einem Vorstand organisiert, die für die Mitglieder selbst sind oder auch für den Ort oder die Gesellschaft.

Kontakt

Veranstaltungen

25.09.2021 @ 18:00 - 19:00

Bruder-Klaus-Messe

07.10.2021 @ 19:00 - 23:00

Vorstandssitzung Diözesanvorstand

22.10.2021 - 24.10.2021 @ Ganztägig

Herbstbundesausschuss (HBA)

02.11.2021 @ 19:00 - 23:00

Vorstandssitzung Diözesanvorstand